Menü Inhalt

Anfang

Nachhaltigkeit

Wie ließe sich dieser ursprünglich aus der Forstwirtschaft stammende und im Bereich der Ökologie grundlegende Begriff auf Kunst und Bildung übertragen? Inzwischen herrscht Einigkeit darüber, dass Kulturelle Bildung nur gelingen kann, wenn sie langfristig angelegt ist und nicht nur auf „Events“ oder die Steigerung von Zuhörerzahlen zielt. Für mich ist Nachhaltigkeit dann gegeben, wenn wir es schaffen, positive, bleibende emotionale Erlebnisse mit Musik zu ermöglichen.

Darüber hinaus halte ich es für eine Selbstverständlichkeit, auch der ökologischen Nachhaltigkeit und dem Klimaschutz verpflichtet zu sein. Ich bemühe mich unermüdlich, durch gutes Management Resourcen zu schonen, beispielsweise pfleglich mit Material umzugehen, Recycling zu befördern, nötige Transporte mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Fahrrad zu realisieren, und dies auch bei unseren Partnern anzuregen: Ein kleiner, aber wichtiger und wie wir finden selbstverständlicher Beitrag zur Entlastung von Planet und Mensch.