Menü Inhalt

Anfang

Arbeiten 2011

Dezember 2011 Vortrag zu "Methode Response?" bei der Körber Masterclass Music-Education in der Philharmonie Köln.

Oktober 2011 Beginn einer exemplarischen Arbeit/Dokumentation/Anleitung zur Produktion einer Oper in der Schule im Auftrag von indieOper e.v. am Lise-Meitner-Gymnasium Böblingen. Grundlage ist "Das Buch von allen Dingen" von Guus Kuijer, ein Libreto von Manfred Weiß und eine entstehende Komposition von Clemens Nachtmann.

September 2011 Organisation von 100 Flötisten und Saxophonisten für "Studie per l'intonazione del mare" von Sciarrino. Konzert am 11.9. beim Musikfest.
Wiederholung des Response-Konzertes im Rahmen des Musikfestestes am 16.9.

August 2011 Relaunch des "Jungen Chores" der Bachakademie: Durchschnittsalter unter 20 Jahren, über 50% Schüler. Der Chor singt im Eröffnungsgottesdienst zum Musikfest Stuttgart in der Stiftskirche.

Juli 2011 Vorkonzert Response "Stuttgarter Wassermusiker" mit 9 Schulklassen in den Wagenhallen. Einsatz selbst erfundener Wasserinstrumente.

Mai 2011 (bis 2012) Prozessbegleiter bei acht Projekten von Kunststück im Auftrag der Robert Bosch Stiftung in Stuttgart, Schw. Hall, Ludwigsburg, Freiburg und Umgebung.

März 2011 Abschluss des zweiten singBach-Projektes zum Thema Passion mit 300 Grundschülern aus der Region Stuttgart

Finale des RevierOrgel-Projektes für die Philharmonie Essen. Großes Abschlusskonzert mit 4 Grundschulklassen, ihren eigenen Orgelinstrumenten, Geschichten, Schauspiel, Tanz und Publikumsbeteiligung am 21. Januar im großen Saal. Auftraggeberin: Barbara Volkwein, Komposition: Bernhard König.